Atlassian News: Preis- & Paket-Update für Oktober 2021

Atlassian hat Anfang September bekannt gegeben, dass ab dem 12.10.2021 Änderungen bei den Preisen & Paketen in Kraft treten werden. In diesem Beitrag geben wir Ihnen einen Überblick über die angekündigten Änderungen.

Was sich ändern wird

Änderung Was ändert sich? Betroffene Produkte, Versionen & Kunden
1. Preisänderung der Cloud-Listenpreise Die Listenpreise für viele Cloud-Produkte werden angehoben. Monats- & Jahresabonnements für:
  • Jira Software: Standard, Premium & Enterprise
  • Jira Service Management: Premium* & Enterprise
  • Confluence: Standard, Premium & Enterprise Atlassian-Zugriff*
*Bestehende Kunden erhalten einen neuen Vorteilspreisplan und unterliegen nicht dem Listenpreis. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne!
2. Preisänderung der Cloud-Vorteilspreise Viele bestehende Kunden nutzen vergünstigte Tarife, die im Laufe der Zeit angepasst werden. In diesem Jahr passt Atlassian einige dieser Preise an.  Monats- & Jahresabonnements für:
  • Jira Software: Standard & Premium 
  • Confluence: Standard
  • Jira Service Management: Standard, Automation for Jira Special Premium Preisplan (siehe nächste Zeile)
3. a) Preisänderung für Jira Service Management Premium für Kunden mit dem Vorteilsplan für Automation for Jira Im April 2020 erhielten bestehende Jira Service Management Standard-Kunden, die Automation for Jira nutzten, bis Oktober 2020 eine kostenlose Jira Service Management Premium-Testversion. Im Oktober 2020 wurden diese Kunden automatisch auf Jira Service Management Premium aktualisiert und erhielten einen vorteilhaften Preisplan. Im Oktober 2021 wird es für diese Kunden eine Preiserhöhung geben, da Atlassian die Preise des Vorteilsplans erhöht.  Jira Service Management Premium-Kunden, die:
  • Teil der kostenlosen Testversion von Jira Service Management Premium für Jira Service Management Standard/Automation for Jira Kunden waren 
  • im Oktober 2020 auf Jira Service Management Premium upgegradet wurden
3. b) Vergünstigte Jira Service Management Premium-Preise für Mindville Insight-Kunden  Jira Service Management Free- und Standard-Kunden, die die Mindville Insight - Asset Management Cloud-App besaßen oder testeten, bevor sie in Jira Service Management Premium und Enterprise gebündelt wurde, erhielten eine kostenlose Jira Service Management Premium-Testversion für mindestens sechs Monate. Da die Testversionen der ersten Kunden im Oktober enden, erhalten Jira Service Management Standard-Kunden automatisch ein Upgrade auf Jira Service Management Premium mit Vorteilspreisen. Kunden von Jira Service Management Free wird Premium nicht automatisch bereitgestellt. Sie müssen sich für Jira Service Management Premium anmelden.

Hinweis: Datum des Inkrafttretens ist die nächste Verlängerung am/nach dem 01.10.2021.
Jira Service Management Free/Standard-Kunden, die:
  • die Mindville Insight - Asset Management App besessen oder getestet haben und
  • in die erweiterte Testversion von Jira Service Management Premium aufgenommen wurden
4. Neue Features & Funktionen in Jira Service Management Atlassian hat viel in Jira Service Management investiert und in den letzten 12 Monaten die Funktionen von Jira Service Management Premium & Enterprise erheblich verbessert und erweitert. Jira Service Management – ​​Standard, Premium & Enterprise
5. Erweiterte Benutzerebene für Access auf bis zu 40.000 Benutzer Vor dem 12.10.2021 lag das offizielle Limit für Atlassian Access bei 10.000 Benutzern, obwohl Atlassian die Preise bis zu 40.000 Benutzern angezeigt hat. Da Jira Software und Confluence jetzt 20.000 Benutzer unterstützen und Atlassian das Benutzerlimit für diese Produkte weiter erhöhen, wird auch das offizielle Limit für Access auf 40.000 Benutzer für Monats- und Jahresabonnements angehoben. Atlassian führt außerdem eine neue monatliche Preisstufe pro Benutzer für 1.001 bis 5.000 Benutzer ein und passt die Preise für 5.001+ Benutzer an, sodass der Grenzpreis unverändert bleibt und effektiv einen stufenweisen oder Mengenrabatt für Unternehmenskunden einer höheren Stufe bietet. Atlassian Access:
  • Monatliche Abonnements: 1.001+ Benutzer
  • Jahresabonnements: 10.001+ Nutzer

1. Preisänderung der Cloud-Listenpreise

Die Listenpreise für viele Cloud-Produkte werden angehoben.

 

Betroffene Produkte, Versionen & Kunden

Monats- & Jahresabonnements für:

  • Jira Software: Standard, Premium & Enterprise
  • Jira Service Management: Premium* & Enterprise
  • Confluence: Standard, Premium & Enterprise
  • Atlassian-Zugriff*

*Bestehende Kunden erhalten einen neuen Vorteilspreisplan und unterliegen nicht dem Listenpreis.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne!

2. Preisänderung der Cloud-Vorteilspreise

Viele bestehende Kunden nutzen vergünstigte Tarife, die im Laufe der Zeit angepasst werden. In diesem Jahr passt Atlassian einige dieser Preise an.

 

Betroffene Produkte, Versionen & Kunden

Monats- & Jahresabonnements für:

  • Jira Software: Standard & Premium
  • Confluence: Standard
  • Jira Service Management: Standard, Automation for Jira Special Premium Preisplan (siehe nächste Zeile)

3. a) Preisänderung für Jira Service Management Premium für Kunden mit dem Vorteilsplan für Automation for Jira

Im April 2020 erhielten bestehende Jira Service Management Standard-Kunden, die Automation for Jira nutzten, bis Oktober 2020 eine kostenlose Jira Service Management Premium-Testversion. Im Oktober 2020 wurden diese Kunden automatisch auf Jira Service Management Premium aktualisiert und erhielten einen vorteilhaften Preisplan. Im Oktober 2021 wird es für diese Kunden eine Preiserhöhung geben, da Atlassian die Preise des Vorteilsplans erhöht.

 

Betroffene Produkte, Versionen & Kunden

Jira Service Management Premium-Kunden, die:

  • Teil der kostenlosen Testversion von Jira Service Management Premium für Jira Service Management Standard / Automation for Jira Kunden waren
  • im Oktober 2020 auf Jira Service Management Premium upgegradet wurden

3. b) Vergünstigte Jira Service Management Premium-Preise für Mindville Insight-Kunden

Jira Service Management Free- und Standard-Kunden, die die Mindville Insight – Asset Management Cloud-App besaßen oder testeten, bevor sie in Jira Service Management Premium und Enterprise gebündelt wurde, erhielten eine kostenlose Jira Service Management Premium-Testversion für mindestens sechs Monate. Da die Testversionen der ersten Kunden im Oktober enden, erhalten Jira Service Management Standard-Kunden automatisch ein Upgrade auf Jira Service Management Premium mit Vorteilspreisen. Kunden von Jira Service Management Free wird Premium nicht automatisch bereitgestellt. Sie müssen sich für Jira Service Management Premium anmelden. 

Betroffene Produkte, Versionen & Kunden

Jira Service Management Free/Standard-Kunden, die:

  • die Mindville Insight – Asset Management App besessen oder getestet haben und
  • in die erweiterte Testversion von Jira Service Management Premium aufgenommen wurden

4. Neue Features & Funktionen in Jira Service Management

Atlassian hat viel in Jira Service Management investiert und in den letzten 12 Monaten die Funktionen von Jira Service Management Premium & Enterprise erheblich verbessert und erweitert.

 

Betroffene Produkte, Versionen & Kunden

Jira Service Management – ​​Standard, Premium & Enterprise

5. Erweiterte Benutzerebene für Access auf bis zu 40.000 Benutzer

Vor dem 12.10.2021 lag das offizielle Limit für Atlassian Access bei 10.000 Benutzern, obwohl Atlassian die Preise bis zu 40.000 Benutzern angezeigt hat. Da Jira Software und Confluence jetzt 20.000 Benutzer unterstützen und Atlassian das Benutzerlimit für diese Produkte weiter erhöhen, wird auch das offizielle Limit für Access auf 40.000 Benutzer für Monats- und Jahresabonnements angehoben.

Atlassian führt außerdem eine neue monatliche Preisstufe pro Benutzer für 1.001 bis 5.000 Benutzer ein und passt die Preise für 5.001+ Benutzer an, sodass der Grenzpreis unverändert bleibt und effektiv einen stufenweisen oder Mengenrabatt für Unternehmenskunden einer höheren Stufe bietet.

 

Betroffene Produkte, Versionen & Kunden

Atlassian Access:

  • Monatliche Abonnements: 1.001+ Benutzer
  • Jahresabonnements: 10.001+ Nutzer

Warum werden diese Änderungen vorgenommen?

Atlassian begründet die Änderungen der Cloud-Listenpreise mit den anhaltenden Investitionen in eine leistungsstarke Plattform für alle Teams, mit besserer Automatisierung, Insights und maschinellen Lernfunktionen, die es den Kunden ermöglichen, noch schneller und innovativer zu arbeiten. Preise und Pakte werden von Atlassian regelmäßig evaluiert und bei Bedarf entsprechend angepasst.

Die Vorteilspreispläne bleiben unter den Listenpreisen und bieten im Vergleich zum Markt ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn man bedenkt, wie wettbewerbsfähig die Listenpreise von Atlassian sind. Atlassian erhöht die Vorteilspreise moderat, um die Lücke zwischen den Preisen für Software von Neu- und Bestandskunden zu verkleinern.

Da Atlassian neue Unternehmen wirbt und neue Funktionen in verschiedene Produkte und Pläne bündelt, wird darauf geachtet, dass bestehende Kunden Zugang zu denselben oder mehr Funktionen zu fairen Preisen haben. Derzeit nutzt Atlassian erweiterte kostenlose Testversionen und vorteilhafte Preispläne, um dies zu ermöglichen.

Atlassian hat viel in neue Funktionen investiert, um den Kunden eine moderne, unternehmensweit umfassende Service-Management-Lösung anzubieten, die sich an die Bedürfnisse der der Kunden anpasst. In Kürze werden Sie als Kunden Zugang zu weiteren hochwertigen Funktionen haben:

  • Über 300 Formularvorlagen und einen erweiterten No-Code/Low-Code-Formular-Builder, unterstützt von ProForma.
  • Conversional-Ticketing mit Slack- und Microsoft Teams-Integrationen, powered by Halp.
  • Granulare Berechtigungen, die es Administratoren ermöglichen, die zentrale Kontrolle zu behalten und gleichzeitig ihren Teams die nötige Selbstständigkeit zu bieten, um schnell Service-Delivery-Teams einzurichten und als solche zu operieren.

Während Atlassian Produkte weiter skaliert, um die Anforderungen der größten Kunden zu erfüllen, werden zusätzliche Benutzerstufen für Atlassian Access (bis zu 40.000 Benutzer) hinzugefügt, um Jira Software und Confluence Cloud zu entsprechen. Dadurch wird das Kauf- und Lizenzmodell der Cloud-Plattform konsistenter und einfacher für die Kunden. 

Was bedeutet das für Sie als Atlassian- bzw. Scolution-Kunde?

Da jeder Kunde verschiedene Produktkombinationen mit unterschiedlichen Deployment-Optionen, Plänen und Benutzerebenen besitzt, werden sich die Änderungen bei jedem Kunden individuell bemerkbar machen. Im Allgemeinen werden sich die Änderungen bei betroffenen Kunden auf der nächsten Rechnung in Form höherer Preise zeigen. Betroffene Kunden können aber auch von niedrigeren Preisen profitieren, indem sie vor dem Stichtag ihr Abonnement erneuern oder einen Neukauf tätigen.

Wenn Sie Fragen zu den bevorstehenden Änderungen haben oder wissen wollen, inwiefern Sie von den Preiserhöhungen betroffen sind, dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf! Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an 0791 20417098.

Entdecken Sie unser umfangreiches Schulungsangebot für Jira & Confluence!

Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!
Kontaktanfrage

Bereich

Bereich