Confluence 7.1 Release Notes

Highlights von Confluence 7.1:

    • Makroverbesserung Bonanza
    • Wenn Sie eine Seite kopieren, können Sie das kopieren von angehängten Dateien auslassen
    • Java 11 Support
    • Erweiterter Support für Edit in Office

Makro Verbesserung bonanza


Atlassian hat für Confluence Server und Data Center einige kleine Verbesserung an den Makros vorgenommen, um Ihren Tag so angenehm wie möglich zu gestalten. Diese Änderungen zielen darauf ab, die Skalierung von Makros an stark frequentierten Standorten zu verbessern.
  • Bereichsliste

    Bisher wurden in diesem Makro alle Bereiche einschließlich der archivierten Bereiche angezeigt. Jetzt werden standardmäßig nur die aktuellen Bereiche angezeigt, und Sie können Archivbereiche einbeziehen, wenn Sie die vollständige Liste anzeigen möchten.

  • Änderungshistorie

    Bisher wurde in diesem Makro der gesamte Seitenverlauf angezeigt. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, die Anzahl der Versionen zu begrenzen, die im Makro angezeigt werden.

  • Inhalt nach Stichwort

    Das Makro „Inhalt nach Stichwort“ wird verwendet, um eine Liste von Seiten anzuzeigen, die einem bestimmten Label und anderen Suchkriterien entsprechen. Sie können jetzt festlegen, dass die aktuelle Seite (die Seite, auf der sich das Makro befindet) aus der Liste ausgeschlossen wird, auch wenn sie Ihrer Suche entspricht.

Wenn Sie eine Seite kopieren, können Sie das kopieren von angehängten Dateien auslassen


Wussten Sie, dass beim Kopieren einer einzelnen Seite auch alle angehängten Dateien kopiert werden, selbst wenn sie nicht auf der Seite verwendet werden? Im Laufe der Zeit kann dies zu vielen unnötigen Dateien führen.

Atlassian bietet Ihnen jetzt die Möglichkeit für Server und Data Center, angehängte Dateien beim Kopieren einer einzelnen Seite auszuschließen. Alle Dateien, die auf der Seite verwendet wurden, werden als „unknown attachment“ angezeigt.

copy attachments image

Wenn keine anzuhängenden Dateien zum Kopieren vorhanden sind, wird das Kontrollkästchen deaktiviert.

Java 11 Support für Confluence 7.1


Für Server und Data Center können Sie Confluence 7.1 jetzt mit Java 11 (Oracle und AdoptOpenJDK) ausführen.  Java 11 ist eine Long Term Support-Version, sodass Sie mehrere Jahre lang auf regelmäßige Fehlerkorrekturen und Sicherheitsupdates zugreifen können.

In dieser Version wird das AdoptOpenJDK 8 JRE weiterhin gebündelt. Sie können jedoch jetzt auf Java 11 wechseln. Weitere Informationen zum Wechseln der Java-Version oder des Java-Anbieters finden Sie hier.

Erweiterter Support für die Edit in Office


Für viele Teams ist das Bearbeiten von Dateien ein wesentlicher Bestandteil der produktiven Arbeit in Confluence. Aus diesem Grund kommt mit Confluence 7.1 die Funktion Edit in Office für Unternehmen zurück, die die Atlassian Companion-App in ihrer Umgebung nicht verwenden können. Besuchen Sie den Atlassian Community-Post, um alle Details zu erfahren.

Wenn Edit in Office aktiviert ist, werden WebDAV-Integrationen auf Ihrer Site wiederhergestellt, sodass Ihr Team angehängte Excel-, PowerPoint- und Word-Dokumente mit der alten Edit in Office Methode bearbeitet werden können. Dadurch wird die gesamte Companion-Integration deaktiviert, sodass alle von Companion bereitgestellten Optionen nicht mehr verfügbar sind.

Atlassian hat auch einige Verbesserungen an der Browserkompatibilität vorgenommen, sodass Sie die neueste Version von Firefox verwenden können und kein Browser-Add-On mehr benötigen.

Weitere Informationen zum Aktivieren von Edit in Office.