Gold Solution Atlassian Partner

Jira Ressourcenplanung:
die Basis für einen reibungslosen Projektablauf

Planen und steuern Sie unternehmensinterne Ressourcen mit Jira und profitieren Sie von der zentralen Plattform als Single Source of Truth.  Was Jira für die Ressourcenplanung leistet, wo die Vorteile liegen und von welchen Funktionen Sie konkret profitieren, erfahren Sie hier, denn mit Scolution haben Sie den idealen Partner in Sachen digitale Transformation an Ihrer Seite.

Was ist Jira Ressourcenplanung?

Bei der Ressourcenplanung ermitteln Sie, welche Ressourcen benötigt werden und wie Sie diese dann am besten einsetzen, um maximal effizient agieren zu können. Jede Führungskraft und jeder Projektmanager weiß, dass eine realitätsnahe Einschätzung der Teamkapazitäten eine der größten Herausforderungen im Arbeitsalltag darstellt.

Dasselbe gilt, wenn es darum geht, handfeste Ressourcen, wie zum Beispiel Mitarbeiterkapazitäten, punktgenau zu kalkulieren – vor allem, wenn dies über statische und unzuverlässige Tabellen geschieht. Das gilt für …

Eine gute Ressourcenplanung gewährleistet, dass zur gefragten Zeit am richtigen Ort alles vorhanden ist, um bestimmte Anforderungen erfüllen zu können. Mit Jira haben Sie diesbezüglich eine leistungsfähige Plattform zur Hand.

Gut zu wissen: Auch wenn im Alltag von Jira Ressourcenplanung als Tool gesprochen wird, ist diese Bezeichnung nicht ganz korrekt. Jira bildet hierbei nur die Basis, denn die Daten, die man für die Ressourcenplanung benötigt, liegen in den Jira-Tickets. Die Abbildung des Ressourcenmanagements erfolgt dann durch Plugins und Erweiterungen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Vorteile von Jira Ressourcenplanung

Die Vorteile einer durchdachten Ressourcenplanung mit Jira liegen auf der Hand. Trotzdem listen wir sie hier noch einmal übersichtlich für Sie auf, damit Sie auf einen Blick sehen, was die Ressourcenplanung mit Jira für einen Mehrwert bringt.

Und zu guter Letzt können Sie mit Jira zukünftige Projekte und Benutzer mit beschrifteten Platzhaltern planen, noch bevor Sie die genaue Zuordnung vornehmen.

Sie haben noch offene Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns! Wir beantworten Ihnen alle Fragen rund um Jira Projektmanagement.

Atlassian Partner Status Gold Logo

Jira Ressourcenplanung: Wofür und für wen eignet sich das Tool?

Mit Jira können Sie schnell und übersichtlich einsehen, welche Ressourcen Ihnen zur Verfügung stehen, um ein Projekt zum Abschluss zu bringen. Daher eignet es sich vor allem für Unternehmen, die zeitgleich mehrere Projekte bearbeiten, teamübergreifend agieren und ihre Projekte möglichst effizient abschließen möchten.

Eine klare Übersicht aller Ressourcen erhalten

Jira bietet mit der Funktionalität des Time-Trackings eine effiziente Möglichkeit zum Erfassen von Plan- und Ist-Bearbeitungszeiten.

Regelmäßig und gut gepflegt, lassen sich so genaue Berichte über Zeiterfassungen und die damit einhergehende Arbeitslast erstellen.

Erstellung von exakten Projektplänen und Vermeidung von Engpässen

Sie können Projektaufträge vorausschauend und exakt anlegen und damit eine verlässliche Mitarbeiterverfügbarkeit, eine angemessene Arbeitsbelastung und eine nachvollziehbare Aufgabenstruktur für Ihre Teammitglieder sicherstellen.

So identifizieren Sie auf einfache Weise Über- oder Unterplanungssituationen und Fragmentierung bei Teammitgliedern.

Projekterfolge ermöglichen

Ressourcenabhängigkeiten und überlastete Ressourcen gehören zu den häufigsten Gründen, wieso Projekte scheitern.

Eine genaue Planung hingegen führt Ihr Projekt zum Erfolg und vermeidet Stress auf allen Ebenen – vom Projektmanager bis zur Einzelperson in einem Team.

Zusammengefasst können Sie mittels Jira Ressourcenplanung …

Die Plattform ermöglicht Ihnen dadurch nicht nur eine effektive Ressourcenplanung, sondern erleichtert auch die Planung von teamübergreifenden Projekten. Zudem bietet gerade die Ressourcenplanung mit Jira diverse nützliche Erweiterungen, wie zum Beispiel Tempo und BigPicture.

Beliebte Erweiterungen für die effiziente Ressourcenplanung mit Jira

Jira als Projektmanagement-Tool bietet eine Vielzahl an nützlichen Tools als Erweiterungen an, die Ihr Ressourcenmanagement noch besser machen und individuell auf Ihre Bedürfnisse eingehen können. Zwei der wichtigsten Erweiterungen im Kontext der Ressourcenplanung mit Jira sind Tempo und BigPicture. Um die für Sie optimale Lösung zu finden, treten Sie gerne mit uns in Kontakt. Denn als Atlassian Gold Solution Partner profitieren Sie stets von unserem Know-how.

Tempo

Mit der Jira-Erweiterung “Tempo“ (lizenzpflichtig) erhalten Sie im Feld der Zeiterfassung zusätzliche Funktionalitäten für Ihre Ressourcenplanung. Es ist ein Zeitmanagementdienst, der hauptsächlich Stundenzettel erstellt und hilft, Projektkosten zu verfolgen, Ressourcen zu budgetieren und zu planen, Arbeitsabläufe zu optimieren und Kundenkosten und -investitionen zu verfolgen und so ihre Effizienz zu verbessern.

Zusätzlich können die Stundenzettel im Tool auch freigegeben werden, vor allem dann, wenn eine Qualitätssicherung durch den Projektleiter erfolgen soll. Und Stunden können beim Buchen auch gleich hinterlegten Kostenstellen zugeordnet werden.

BigPicture

BigPicture hingegen hilft Ihnen, effektives Projektmanagement mittels Wasserfall, Agile, SAFe oder hybriden Lösungen abzubilden. Dank der übersichtlichen Darstellung der Ressourcen und deren Auslastung, zum Beispiel über Gantt Charts,  können Sie endlich eine effiziente und zielführende Kapazitätsplanung in Jira durchführen. Zusätzlich behalten Sie dank intelligenter Reports stets den Überblick über alle Prozesse, die in Jira ablaufen.

Jira Ressourcenplanung mit Scolution in wenigen Schritten implementieren

Wenn Sie nun die Vorteile von Jira für Ihre Ressourcenplanung nutzen möchten, helfen wir Ihnen als Gold Solution Partner von Atlassian Schritt für Schritt bei der Einführung und darüber hinaus. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und erprobten Ansätzen aus zahlreichen Projekten.

Step 1

Kostenloser Beratungstermin

In dem Termin besprechen wir Ihre aktuelle Situation und was Sie erreichen möchten. Kostenlos und unverbindlich!

Step 2

Angebot

Im Anschluss an den Beratungstermin erhalten Sie von uns ein unverbindliches Angebot und Informationen zu den nächsten Schritten.

Step 3

Implementierung

Gemeinsam stimmen wir den konkreten Ablauf des Projekts ab. Hier übernehmen wir für Sie die Koordination und Terminierung der notwendigen Schritte.

Step 4

Go-Live

Nach einer ausführlichen Testphase bereiten wir alles für den Go-Live vor. Dazu gehört auch die Schulung Ihrer Anwender und Administratoren.

Step 5

Kontinuierliche Betreuung

Gerne unterstützen wir Sie auch dauerhaft bei der Optimierung Ihrer Ressourcenplanung und stehen Ihnen bei Fragen zur Verfügung.

Unsere zufriedenen Kunden

Jetzt mit Scolution von Jira Ressourcenplanung profitieren

Sie möchten stets den Überblick darüber behalten, welche Aufgaben gerade bearbeitet werden inkl. dem konkreten Projektfortschritt in Echtzeit? Und Sie möchten die Ressourcen Ihrer Mitarbeiter perfekt auf offene Aufgaben verteilen? Dann ist die Ressourcenplanung über Jira das richtige Tool, um Sie dabei zu unterstützen! Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf und unser Expertenteam berät Sie gerne unverbindlich zu Jira.

FAQ: Jira Ressourcenplanung

Durch die hohe Flexibilität, die das Jira Projektmanagement-Tool mit sich bringt, kann es perfekt an den Workflow jedes Teams angepasst werden. Somit ist es für jedes Unternehmen geeignet, das seine Arbeitsabläufe und die dafür benötigten Ressourcen perfekt planen möchte.

Ressourcenplanung ist nötig, damit sichergestellt wird, dass alle Ressourcen, die für den Erfolg eines Projekts benötigt werden, vorhanden sind und auch effizient eingesetzt werden.

Nein, Jira Tempo ist ein Premium-Dienst und kostenpflichtig. Kunden können jedoch eine kostenlose Demo anfordern, um zu sehen, wie Jira Tempo funktioniert und ob es für das Unternehmen geeignet ist.

Nein, BigPicture ist ebenfalls kostenpflichtig. Kunden können jedoch eine kostenlose Demo anfordern, um zu sehen, wie BigPicture funktioniert und ob es für das Unternehmen geeignet ist.

Ressourcenplanung ist ein Begriff, der oft synonym zur Kapazitätsplanung verwendet wird. Es gibt allerdings einen Unterschied. Bei der Kapazitätsplanung wird ermittelt, ob genügend Mitarbeiterressourcen zur Verfügung stehen, um die Anforderungen eines Projekts zu erfüllen. So wird entschieden, ob Ihr Team über die nötigen Kapazitäten verfügt, um das Projekt oder die Aufgabe abzuschließen.

Die Ressourcenplanung geht einen Schritt weiter und ermittelt nicht nur, ob Ressourcen auf Mitarbeiter-Ebene ausreichen, sondern auch, ob genügend Budget, Räume, Software und allgemeine Ausrüstung zur Verfügung stehen, um ein Projekt erfolgreich abzuschließen. Ziel beider Tools ist es, alle vorhandenen Ressourcen bestmöglich zu nutzen, um Projekte so effizient und erfolgreich zum Erfolg zu führen.

Kapazitätsmanagement (engl. Capacity Management) wiederum ist der Prozess, der verwendet wird, um sicherzustellen, dass die IT-Kapazität in der Lage ist, aktuelle und zukünftige Geschäftsanforderungen auf kosteneffektive Weise zu erfüllen. Und es ist eng mit den Bereichen Financial Management und ITIL Service Level Management verknüpft.

Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Ihre Ansprechpartnerin Franziska Häberle

Weitere Leistungen

Wir unterstützen Sie nicht nur bei der Einführung und Konfiguration der Jira Software, sondern bieten Ihnen eine Vielzahl weiterer Services an.

Profitieren Sie von unseren 360° Leistungen rund um die Atlassian Produkte.

Image hover effect image

Beratung

Image hover effect image

Lizenzierung

Image hover effect image

Schulungen

News | Updates | Events

Scolution Newsletter

Regelmäßige Updates aus der Atlassian-Welt und aktuelle News von Scolution!  

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Sie möchten direkt durchstarten, haben aber noch Fragen? Kein Problem, wir helfen Ihnen gerne weiter! Vereinbaren Sie gleich einen Termin zur kostenlosen Erstberatung.

Kontaktanfrage
Scolution Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Updates zu Neuerungen aus der Atlassian-Welt und aktuelle News von Scolution!

Planen & Nachverfolgen

Zusammenarbeiten

Programmieren & Erstellen

Identität & Sicherheit

Scolution kennenlernen

Gemeinsam durchstarten

Gemeinsam arbeiten

Informiert bleiben

Kostenloses Wissen