ERPNext vs. Odoo

4 wichtige Gründe, warum ERPNext das bessere Open Source ERP ist

Auf der Suche nach einem Open Source ERP ist die Wahl des passenden Systems nicht einfach. Frei anpassbar, einfach skalierbar und kostengünstig in der Implementierung soll es sein. Neben ERPNext taucht dabei stets eine Name auf – Odoo. Keine Betrachtung ohne den vermeintlich prominentesten Vertreter in diesem Segment. Aber wird auch gehalten, was die Open Source-Erwartungen versprechen? Wir werfen einen Blick darauf und vergleichen ERPNext mit Odoo.

1 Open Source oder doch nicht

Odoo bewirbt sich selber als Open Source ERP & CRM. Das stimmt auch – zumindest für die Community Version. Und dies ist ein entscheidender Faktor. Denn daneben gibt es noch die Enterprise-Version, welche jedoch nicht mehr Open Source ist. Diese besitzt den vollen Funktionsumfang aufgeteilt in zahlreiche Apps, welche nach dem klassischen Lizenzmodell erworben werden müssen. Dieses Modell ähnelt dem Freemium-Ansatz, bei dem Teile der Software kostenlos genutzt werden können, weiterführende Funktionalitäten müssen anschließend jedoch kostenpflichtig gekauft werden.

ERPNext bietet eine Version an, welche den vollen Funktionsumfang bietet sowie komplett frei zur Verwendung und Anpassung ist. Gesetzt wird auf 100% Open Source, so dass die Verbesserung der Software durch Jeden möglich ist. Getragen wird dies neben dem Entwickler-Team von einer großen Community, welche neue Features einbringt und die Software auf den aktuellen Erfordernissen hält. Dies bedeutet dementsprechend kein Freemium und keine versteckten Kosten sondern 100% kostenloses Open Source.

2 Eine Lösung für alles

Mit der Odoo Community Version bekommen Sie eine einfache Lösung für alle grundlegenden Bereiche. Erweiterte Funktionen, bspw. eine vollständige Buchhaltung oder ein umfangreiches Personalwesen, sind jedoch nicht enthalten und nur Teil der kostenpflichtigen Odoo Enterprise Version. Dies kann für wachsende Unternehmen schnell zur Kostenfalle werden. Denn mit Beginn der Nutzung von kostenpflichtigen Modulen erfolgt auch ein „Lock-In“ der Daten, aus dem Sie nicht mehr so leicht herauskommen. Das heißt im Falle, dass Sie das Modul nicht mehr nutzen möchten, sind auch Ihre darin enthaltenen Daten weg. Oder Sie engagieren jemanden der diese aufwändig migriert mit weiteren anfallenden Zusatzkosten.

Bei ERPNext ist alles drin was auch drauf steht. Im Gegensatz zu Odoo gibt es keinen modularen Ansatz, sondern alle Funktionalitäten stehen Ihnen ab Installation kostenfrei zur Verfügung. Wert wurde insbesondere darauf gelegt, ein vollständiges ERP bereitzustellen, dass alle elementaren Anforderungen von Haus aus mitbringt und Standard-Prozesse vollständig abgedeckt sind. Dies bedeutet auch, dass die Daten zentral in der Datenbank vorhanden sind und beliebig migriert oder geändert werden können.

3 Flexibilität in der Anpassung

Eines der wichtigsten Kriterien in Bezug auf ein ERP-System ist die Anpassung an die unternehmerischen Bedürfnisse und Prozesse. Das von Haus aus bereits zahlreiche Prozesse abgedeckt sind, ist selbstverständlich. Jedoch kommt kaum ein Unternehmen daran vorbei bereits etablierte Prozesse abzubilden und zu integrieren. Und sei es nur die Neugestaltung der Druck-Vorlagen.

Für die Odoo Community Version wird es bei der Anpassung schwierig. Denn für das Erstellen neuer Apps, dem Design von Reports oder dem Anpassen von Menüs wird das Modul Odoo Studio benötigt. Dies ist jedoch Teil der Enterprise Version und somit kostenpflichtig. Natürlich kann der frei-zugängliche Code umgeschrieben werden, was jedoch nur server-seitig und mit dem entsprechenden Wissen möglich ist.

Bei ERPNext gibt es gleich mehrere Werkzeuge um die Software an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Ohne Programmierkenntnisse können alle Formulare direkt in der Benutzeroberfläche über einen Editor angepasst oder geändert werden. Zudem können ebenfalls client-seitig eigene Skripte basierend auf JavaScript eingefügt werden um bspw. gewünschte Berechnungen oder bestimmte dynamische Aktionen durchzuführen. Durch den offenen Quell-Code können server-seitig neue Apps konzipiert oder bestehende Module angepasst werden, je nach den Anforderungen des Unternehmens und ohne Limitierungen.

4 Preis-Leistungsverhältnis

Die spannendste Frage von allen, ist jene nach dem Preis und was ein Unternehmen dafür bekommt. Dabei ist dies für zwei ERP Open Source-Systeme nicht so einfach zu beantworten, welche kostenfrei nutzbar sind. Nur für die Software betrachtet ist jenes ERP-System i.d.R. vorteilhafter, welches Ihre individuellen Anforderungen stärker von Haus aus abdeckt, sprich mehr ihrer benötigten Funktionen enthalten sind. Theoretisch benötigen Sie somit weniger Anpassungsaufwand, welche sich in Entwicklungs- und Personalkosten niederschlagen. Diese Annahme trifft natürlich nur dann zu, wenn dafür vergleichbare Kostensätze sowie Anpassungszeiträume zu Grunde gelegt werden. Betrachtet werden muss natürlich auch noch der Implementierungsaufwand, und der Migrationsaufwand, und die benötigte Hardware, und die laufenden Betriebskosten, und was ist mit Cloud und, und, und…

Sie sehen, eine aussagekräftige Beurteilung über das Preis-Leistungsverhältnis ist kaum möglich. Zu viele individuelle Faktoren verändern das Preis-Leistungsverhältnis in die eine oder andere Richtung. Unser Tipp ist daher: Lassen Sie sich umfassend und professionell beraten und testen Sie die ERP-Systeme basierend auf Ihren Anforderungen und Prozessen. So bekommen Sie schnell ein Gefühl dafür, welches System Ihren Bedürfnissen eher gerecht wird. Anschließend macht eine Betrachtung der Total Cost of Ownership (TCO) Sinn, welche die Gesamtkosten über die geplante Laufzeit ermittelt und Ihre Entscheidung quantitativ unterstützt.

Fazit

Odoo mit ERPNext zu vergleichen ist in etwa so, wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Odoo mit dem vollen Funktionsumfang ist ein konventionelles und proprietäres ERP-System, welches sich in der kostenpflichtigen Enterprise Version darstellt. Die kostenfreie Community Version ist der einfache Einstieg in die ERP-Welt mit reduziertem Funktionsumfang für Unternehmen mit geringeren Prozess-Anforderungen. Spätestens mit zunehmender Komplexität ist die Integration kostenpflichtiger Module notwendig. Die Vermarktung von Odoo als Open Source Software ist dementsprechend zweifelhaft, wenn elementare Funktionen zu einem späteren Zeitpunkt als kostenpflichtige Zusatzmodule auftauchen.

ERPNext ist 100% FOSS (Free and Open Source) und mit dem vollen Funktionsumfang kostenfrei nutz- und veränderbar. Die von der Community öffentlich bereitgestellten Apps oder Zusatzfunktionen können ebenfalls kostenfrei heruntergeladen, genutzt und bei Bedarf angepasst werden. Der Fokus liegt vollständig auf Open Source und der Freiheit jeden Nutzers das ERP-System an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Ohne Grenzen und kostenpflichtigen Überraschungen.

Die Frage nach dem besseren Open Source ERP-System ist dementsprechend einfach beantwortet und kann nur ERPNext lauten im Vergleich zur Odoo Community Version. Die Odoo Enterprise Version fällt in die Kategorie der proprietären ERP-Systeme und sollte daher auch mit diesen verglichen und bewertet werden.

Über ERPNext

ERPNext ist das voll ausgestattete und 100% lizenzkostenfreie Open Source ERP-System, welches ganz auf Benutzerfreundlichkeit und Kosteneffizienz setzt. Es deckt alle elementaren Geschäftsbereiche des Unternehmens ab, von der Buchhaltung bis zur Warenwirtschaft, vom CRM bis zum Projektmanagement. Teure Insellösungen oder geschlossene ERP-Systeme mit hohen Implementierungskosten gehören damit der Vergangenheit an. Mit über 5.000 zufriedenen Kunden weltweit, beweist ERPNext, dass es zu den besten Open Source-ERP der Welt gehört. ERPNext passt für alle, die nichts passendes finden.

Über Scolution

Scolution ist ein Full Service IT-Dienstleister für ERPNext und Atlassian, von der Beratung bis zur Implementierung, vom Customizing bis zum Support. Sie können sich auf ein erfahrenes und kompetentes Team von IT-Beratern, Projektmanagern und Entwicklern verlassen mit mehr als 100 erfolgreichen Projekten in den letzten Jahren. Wir richten uns flexibel an Ihren Wünschen aus und nutzen die passenden Methoden und Vorgehensweisen. Eine klare Kommunikation sowie eine transparente Vorgehensweise ist dabei so selbstverständlich wie Ihre Zufriedenheit.