Jira Scrum Board erstellen

In diesem Beitrag finden Sie eine umfangreiche Anleitung, wie Sie ein Jira Scrum Board Schritt für Schritt erstellen und konfigurieren. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ein neues Jira Scrum Board erstellen

Um ein neues Scrum-Board anzulegen, öffnen Sie zunächst die Übersicht der Boards in Jira. 

Im nächsten Schritt klicken Sie in der Übersicht rechts oben auf Board erstellen.

In dem Popup-Fenster haben Sie die Möglichkeit,  zwischen einem Scrum- oder einem Kanban-Board zu wählen.

Klicken Sie auf Scrum-Board erstellen.

Im nächsten Schritt werden Ihnen verschiedene Optionen zur Einstellung eines Jira Scrum-Boards angezeigt. Auf Basis der gewählten Option wird festgelegt, welche Vorgänge im Board angezeigt werden sollen oder ob direkt ein neues Projekt mit einem neuen Board angelegt wird.

Hinweis: Wenn Sie die dritte Option nutzen möchten, müssen Sie vorab einen entsprechenden Filter erstellen. Haben Sie noch keinen Filter erstellt, dann brechen Sie den Vorgang ab, erstellen einen Filter und beginnen Sie von vorne. 

  • Board-Name: Tragen Sie einen Namen für das Board ein.
  • Projekt: Da im vorherigen Schritt Option 2 ausgewählt wurde, legen Sie hier das Projekt fest, dessen Vorgänge in dem Board angezeigt werden sollen.
  • Speicherort: Hier legen Sie fest, in welchem Projekt das Board links in der Seitennavigation angezeigt werden soll.

Sie haben Ihr Jira Scrum-Board erfolgreich angelegt. Solange Sie noch keinen Sprint erstellt und gestartet haben, werden keine Vorgänge auf dem Board “Aktive Sprints” angezeigt. Die Vorgänge aus Ihrem zugewiesenen Projekt sehen Sie aktuell nur im “Backlog”.

Grundsätzlich können Sie direkt mit Ihrem neuen Scrum-Board arbeiten und einen ersten Sprint erstellen. 

In den nächsten Abschnitten erfahren Sie, wie Sie Ihr Board an Ihre individuellen Anforderungen anpassen und konfigurieren.

Allgemeine Informationen und Berechtigungen bearbeiten

Nach der Erstellung des Jira Scrum Boards können Sie dessen Informationen anpassen, wie z. B. Name, Berechtigungen oder Filter.

Um die Board-Einstellungen aufzurufen, gehen Sie wie folgt vor: 

In den Einstellungen können Sie die folgenden Anpassungen vornehmen: 

Die Spalten des Jira Scrum Boards bearbeiten

Sie können die Anzahl der Spalten Ihres Scrum-Boards anpassen und individuell festlegen, welche Vorgänge in welchen Spalten angezeigt werden sollen.

Grundlage für diese Einstellungen bilden die Workflows der Vorgänge, die im Board angezeigt werden. Zusätzlich bietet ein Scrum-Board in Jira die Möglichkeit

Wie viele Spalten es geben soll und welche Vorgänge in welchen Spalten angezeigt werden, kann man individuell anpassen. Die Grundlage dafür bilden die Workflows der Vorgänge, die in unserem Board angezeigt werden. Ebenso bietet ein Scrum-Board in Jira auch die Möglichkeit, den Status “Work in Progress” festzulegen sowie einen Backlog zu nutzen.

Um die Spalten des Scrum-Boards anzupassen, wechseln Sie wieder in die Einstellungen.

  • Keine Einschränkung
  • Anzahl an Vorgängen inklusive Unteraufgaben
  • Anzahl an Vorgängen exklusive Unteraufgaben (hier werden Unteraufgaben nicht zur maximalen Anzahl an möglichen Vorgängen in der Spalte dazugezählt)

Hinweis: Grundsätzlich können Sie auch mehr oder weniger Vorgänge als angegeben in die Spalte schieben. Die Überschreitung der festgelegten Grenzen werden dann farblich hervorgehoben.

Swimlanes konfigurieren

Swimlanes helfen die Übersicht im Board zu bewahren. Ein Jira Scrum Board bietet unterschiedliche Möglichkeiten, nach welchen Kriterien die Swimlanes dargestellt werden. Hierbei können Sie zwischen einer automatischen oder manuellen Aufteilung der Swimlanes wählen.

Um die Swimlanes anzupassen, wechseln Sie wieder in die Einstellungen des Boards.

  • Abfragen: Hier definieren Sie je Swimlane eine JQL-Abfrage.
  • Storys: Jede Story wird zu einer eigenen Swimlane und zeigt die dazugehörigen Aufgaben an.
  • Zugewiesene Personen: Jede Person, der ein Vorgang zugewiesen wurde, wird als eigene Swimlane dargestellt.
  • Epics: Je Epic wird eine Swimlane mit den verbundenen Vorgängen angezeigt.
  • Projekte: Wenn Vorgänge aus mehreren Projekten im Board über den Board-Filter dargestellt werden, wird je Projekt eine Swimlane mit dessen Vorgängen angezeigt.
  • Keine: Es werden keine Swimlanes angezeigt.

Schnellfilter für ein Jira Scrum Board einrichten

Abhängig von den Einstellungen kann es sein, dass auf einem Board sehr viele Vorgänge angezeigt werden und ein bestimmter Vorgang erst nach längerem Suchen gefunden wird. Um die Vorgänge schnell einzugrenzen, bietet Jira für ein Scrum-Board sogenannte Schnellfilter an.

Dank der Schnellfilter können Sie z. B. mit einem Klick die nur Ihnen zugewiesenen Vorgänge anzeigen lassen, ohne den Filter des gesamten Boards anpassen zu müssen. Ein weiteres Beispiel wäre ein Schnellfilter, der alle Vorgänge eines bestimmten Vorgangstyps anzeigt. 

Um Schnellfilter für ein Scrum-Board zu erstellen oder zu ändern, wechseln Sie in die Einstellungen des Boards.

Kartenfarben anpassen

Eine weitere Möglichkeit zur Verbesserung der Übersichtlichkeit in Jira Scrum Boards bieten die Kartenfarben. Die Scrum-Karten der Vorgängen werden anhand individuell festgelegter Kriterien hervorgehoben. 

Um die Kartenfarbe anzupassen, wechseln Sie wieder in die Einstellungen des Boards.

  • Vorgangstypen: Je Vorgangstyp wird eine individuelle Farbe festgelegt.
  • Prioritäten: Kartenfarben in Abhängigkeit der Priorität des Vorgangs.
  • Zugewiesene Person: Für jede:r Bearbeiter:in kann eine eigene Kartenfarbe festgelegt werden.
  • Abfragen: Über JQL-Abfragen wird definiert, welche Farbe je Karte angezeigt werden soll.
  • Keine: Die Funktion ist deaktiviert und es werden keine individuellen Kartenfarben angezeigt.

Kartenlayout anpassen

Sie können das Kartenlayout in Ihrem Scrum-Board anpassen und festlegen, welche Informationen auf den Scrum-Karten angezeigt werden. Die wichtigsten Informationen werden so direkt angezeigt und Sie müssen nicht erst in die Detailansicht des Vorgangs wechseln.

Hier wird zwischen den Karten in der Backlog- und der Sprint-Ansicht unterschieden.

Um das Layout der Karten anzupassen, wechseln Sie in die Einstellungen des Boards.

Art der Schätzung anpassen

Für die Planung eines Sprints ist es wichtig, die einzelnen Vorgänge zu schätzen. Hierfür bietet Jira mehrere Optionen, die Sie je Scrum-Board individuell festlegen können.

Um die Art der Schätzung für ein Scrum-Board festzulegen, wechseln Sie in die Einstellungen des Boards.

Arbeitstage bearbeiten

Die Arbeitstage können nach Land, Unternehmen, Team oder Projekt variieren. Sie können in Ihrem Scrum-Board festlegen, welche Arbeitstage für Sie gelten. Diese Einstellung wirkt sich auf Gadgets oder Berichte wie z. B. Burndown-Charts, Sprint-Berichte oder Versionsberichte aus. Dort werden die Arbeitstage und freien Tage entsprechend hervorgehoben und für bestimmte Auswertungen dann ausgeschlossen. Ein Burndown-Chart wird bei freien Tagen z. B. keine Reduzierung des geschätzten Aufwands erwarten.

Um die Arbeitstage für ein Scrum-Board festzulegen, wechseln Sie in die Einstellungen des Boards.

Darstellung der Vorgänge in der Detailansicht

Wenn Sie eine Scrum-Karte eines Vorgangs auswählen, öffnet sich rechts im Board eine Detailansicht. Dort sehen Sie weitere Informationen und Felder des Vorgangs. Sie können über die Einstellungen anpassen, welche Details in der Detailansicht angezeigt werden sollen. Diese Einstellungen haben keinen Einfluss auf die vom Administrator konfigurierten Screens des Vorgangs.

Um die Darstellung von Vorgängen in der Detailansicht festzulegen, wechseln Sie in die Einstellungen des Boards.

Hinweis: Nicht alle Feldtypen können in diesem Abschnitt ausgewählt werden. Datumsfelder werden in einem separaten Abschnitt behandelt (siehe Punkt 6).

Roadmap für Jira Scrum Board aktivieren

Roadmaps in Jira ermöglichen es Ihnen, die Vorgänge Ihres Scrum-Boards visuell darzustellen.

Hinweis: Hierbei handelt es sich nicht um Advanced Roadmaps. Diese sind nur in den Jira Software Varianten Cloud Premium und Enterprise enthalten.

Die Funktion “Roadmap” können Sie in den Einstellungen aktivieren oder deaktivieren.

Board Einblicke konfigurieren

Die Einblicke bei einem Jira Scrum-Board ermöglichen es allen Beteiligten, schnell die wichtigsten Informationen über die Vorgänge zu erhalten. Welche Informationen ersichtlich sein sollen, können Sie hier festlegen.

Um die Einblicke aufzurufen, klicken Sie in der Backlog- oder Sprint-Ansicht rechts oben auf den Button Einblicke.

Einblicke für das aktive Sprint-Board

Einblicke für die Backlog-Ansicht

Parallele Sprint aktivieren

Jira bietet die Möglichkeit, mehrere Sprints in einem Scrum-Board parallel zu starten bzw. laufen zu lassen. Diese Einstellung können Sie jedoch nicht im Board festlegen. Ein Jira Administrator muss die Einstellung global aktivieren. Die Einstellung gilt aber nicht für vom Team verwaltete Projekte.

Gehen Sie daher auf Ihren Jira Administrator zu, damit er Ihnen die Funktion aktiviert.

Der Jira Administrator kann die Funktion “Parallele Sprints für von Unternehmen verwaltete Projekte” in den Jira-Einstellungen für Produkte vornehmen.

Falls Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, freuen wir uns auf Ihre Nachricht! Gerne können Sie unser Kontaktformular nutzen oder Sie rufen uns einfach an 0791 20417098.

Inhalt
News | Updates | Events

Scolution Newsletter

Regelmäßige Updates aus der Atlassian-Welt und aktuelle News von Scolution!  

Scolution Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Updates zu Neuerungen aus der Atlassian-Welt und aktuelle News von Scolution!

Newsletter Anmeldung
Werden Sie zu Jira-Expert:innen!

Flexibel lernen – mit unseren Online-Kursen für Jira Anwender:innen und Administrator:innen.

Remote

Schnelles Onboarding

12 Monate Zugriff

Im eigenen Tempo lernen

Jira Logo
Teilnehmerin bearbeitet einen Online-Kurs

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Sie möchten direkt durchstarten, haben aber noch Fragen? Kein Problem, wir helfen Ihnen gerne weiter! Vereinbaren Sie gleich einen Termin zur kostenlosen Erstberatung.

Kontaktanfrage (ohne Captcha)