Jira Software 8.4.x Release Notes

  • Kompatible Jira Versionen

    • Jira Core 8.4
    • Jira Service Desk 4.4
  • Das nächste Enterprise Release wird die Version 8.5 sein

Neuerungen


Erweiterte Archivierung von Tickets (Data Center)

Die Archivierung von Tickets in Jira Software wurde um eine neue Funktion erweitert. Es ist jetzt möglich archivierte Tickets mit Filtern zu durchsuchen. Dadurch ist es möglich schneller die gesuchten Tickets zu finden. Als mögliche Filter stehen Ersteller, Archivierungsdatum oder die Person, die das Ticket archiviert hat zur Verfügung. Zusätzlich ist es möglich die ausgewählten Tickets einfach zu exportieren.

Um die archivierten Tickets zu durchsuchen benötigt man die globale Berechtigung „Browse Archive“. Es ist jedoch auch mit der Projektberechtigung „Browse Project Archive“ möglich die innerhalb eines Projekts archivierten Tickets zu durchsuchen, ohne die globale Berechtigung zu haben.


Standardmäßig bessere Email Benachrichtigungen

Mit Jira 8.0 wurden die zusammengefassten Benachrichtigungen eingeführt, welche zeitlich zusammenliegende Events in einer Email bündelt. Ab sofort sind die zusammengefassten Benachrichtigungen die Standardeinstellung.


Externe Links öffnen nun einen neuen Tab im Browser

Ab sofort muss man nicht mehr per Rechtsklick einen Link in einem neuen Tab öffnen, sondern es werden externe Links standardmäßig in einem neuen Tab geöffnet. Falls man jedoch weiterhin externe Links im selben Tab öffnen möchte kann man das in seinem eigenen Profil einstellen: Benutzerprofil > Profil > Präferenzen > Externe Links


Optimierung der Darstellung von verschiedenen Elementen

Um die Nutzung von Jira für die Anwender intuitiver und ansprechender zu gestalten wurden einige grafische Elemente wie z.B. der Farbkontrast von Buttons und Nachrichten angepasst. Ebenso wurde die Darstellung von Labels optimiert und die Möglichkeit implementiert Kommentare per Tastenkürzel zu erstellen.

Darüberhinaus wurde mit der Jira Version 8.4 die Lesbarkeit von Felder, die Darstellung von fokusierten Navigationselementen und die Farbe des Rautezeichen # verbessert. Hier einige Beispiele der Anpassungen in Jira Version 8.4:


Eine hohe Anzahl an Versionen für Boards

Ab sofort unterstützen Boards in Jira nun eine große Anzahl an Versionen, ohne dass dies zu Fehlern führt.


Massenänderungen für Time Tracking unterstützt

Ab sofort ist es über die normale Massenänderung möglich Time Tracking Informationen zu ausgewählten Tickets hinzuzufügen. Zuvor war dies nur per Jira REST API möglich. Man kann nun einfach die ursprüngliche und verbleibende Schätzung per Massenänderung bei mehreren Tickets auf einmal anpassen. Dies geht auch, wenn man mehrere Tickets z.B. schließt und in dem Übergang die Zeiterfassung in einem Screen abgefragt wird.


Links in der mobilen Jira App öffnen

Mit Jira 8.4 ist es nun möglich direkt von einem Link, zum Beispiel aus einer Email Benachrichtigung, in die App zu springen bzw. den Link in der App zu öffnen. Dazu muss man lediglich den „Open in app“ Button in Android klicken.


Docker Template für Jira

Atlassian hat für die Jira Versionen 8.0 und höher ein Docker Template für das Deployn der Jira Server und Jira Data Center erstellt. Dadurch stehen Jira nun die selben Möglichkeiten wie bereits für Confluence, Bamboo oder Bitbucket zur Verfügung. Das Docker Template findet man hier.


Neue Datenbanken werden unterstützt

Jira unterstützt nun zusätzliche Datenbanken. Dazu gehören Oracle 18c und 19c sowie für Jira Data Center die Aurora PostgreSQL.

Hier die originalen Release Notes in Englisch