Project Description

Aufgabenmanagement im Mittelstand.

Unser Kunde benötigte Unterstützung bei der Optimierung seiner Jira Core Instanz. Diese nutzt die IT-Abteilung, um ihr Testmanagement strukturierter und einheitlicher zu gestalten. Bei der Durchführung von Softwaretests ist eine einheitliche Vorgehensweise notwendig, um einen generellen Standard zu erfüllen. Lesen Sie im Folgenden, wie wir das Aufgabenmanagement auf ein neues Level heben.

Die Ausgangslage.

Die IT-Abteilung des Unternehmens nutzte bereits Jira Core. Allerdings war im Unternehmen nicht das notwendige Know-How vorhanden, um die angestrebte Lösung im Testmanagement selber umzusetzen. Es gab keinen einheitlichen Standard und keine Nachvollziehbarkeit bei durchgeführten Tests. Es konnte somit im Nachhinein nicht festgestellt werden, wie ein Test ausgeführt wurde.

  • Bedarf für professionelles Testmanagement
  • Schaffung von Nachvollziehbarkeit für durchgeführte Tests
Keine klare Richtung
Lösungsansätze

Unser Lösungsansatz.

Mit der bereits vorhandenen Jira Core Instanz war eine gute Grundlage gelegt, um ein modernes Testmanagement aufzuziehen. Zusammen mit dem Kunden wurden die Anforderungen erarbeitet und anschließend von uns realisiert und in das System eingepflegt. Dies beinhaltete unter anderem:

  • Optimierung der Workflows
  • Einführung und Konfiguration eines passenden AddOns
  • Entwicklung einer entsprechenden Projektstruktur

Die Umsetzung.

Durch die Optimierung der Jira Core Instanz haben die Mitarbeiter nun die Möglichkeit Tests strukturierter durchzuführen. Dies führte zu einem einheitlichen und damit nachvollziehbaren Standard. Außerdem gestaltet sich die Verwaltung von zukünftigen und bereits vorhanden Tests übersichtlicher.

  • Einführung von Standards
  • Übersichtlichkeit für die Verwaltung von Tests
Strukturierte Arbeit
Problemlöser

Weitere Leistungen.

Neben der Optimierung des Systems haben wir den Kunden bei der Durchführung von Updates unterstützt. Zusätzlich halfen wir ihm dabei seine Datenbanken auf Microsoft SQL Server und seine Benutzerverzeichnisse auf LDAP (Lightweight Directory Access Protocol) und damit in professionelle Umgebungen umzuziehen. Durch individuell geschriebene Skripte haben wir außerdem die Automatisierung einiger wiederkehrenden Prozesse ermöglicht.

  • Update des bestehenden Systems
  • Umzug von Datenbanken
  • Einführung eines LDAP Systems
  • Automatisierung von wiederkehrenden Prozessen

Sie wollen mehr Informationen? Hier gibts mehr!

Zur Kontaktseite
Aufgabenmanagement
Florian Reingräber

Florian Reingräber

Ihr Ansprechpartner für Aufgabenmanagement

envelope f.reingraeber@scolution.de
phone call079120417098