Update zur Atlassian Cloud Datenresidenz

Im Juli 2022 hat Atlassian ein Update zur Festlegung der Datenresidenz der Atlassian Cloud veröffentlicht. Bis vor Kurzem war es den Nutzerinnen und Nutzern der Atlassian Cloud nur mithilfe des Supports möglich, den Standort der Atlassian Cloud Datenresidenz festzulegen. Dies soll sich laut Atlassian Ende August ändern. Nutzerinnen und Nutzer sollen dann wieder die Möglichkeit haben, den Standort der Atlassian Cloud Datenresidenz selbstständig festlegen zu können. Die wichtigsten Punkte des Updates haben wir für Sie zusammengefasst. 

Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!

Die wichtigsten Infos auf einen Blick finden Sie auch in unserem neusten YouTube-Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was hat sich geändert?

Bis dato können Nutzer:innen der Atlassian Cloud den Standort der Datenresidenz nur mit Hilfe des Atlassian Supports festlegen. Dies will Atlassian nun ändern. Bis Ende August soll die eigenständige Festlegung der Datenresidenz wieder möglich sein. Allerdings wird es dabei zu Beginn einige Einschränkungen geben.

Wer kann seine Datenresidenz festlegen?

Atlassian betont in dem offiziellen Artikel, dass zu Beginn nur Kunden mit geringer Datenmenge den Standort der Datenresidenz selbstständig festlegen können. Grund dafür ist der geringere Migrationsaufwand. Was genau dabei Atlassian unter einer “geringeren Datenmenge” versteht, wird von Atlassian leider nicht genau definiert. Das heißt, dass nicht alle Cloud-Kunden von Beginn an den Standort ihrer Datenresidenz festlegen können. Was also tun, wenn Ihnen die Option weiterhin verwehrt bleibt?

Was wenn die Funktion nicht angezeigt wird?

Sollten Sie die Funktion bei sich nicht direkt sehen, bittet Atlassian darum, dem Support direkt zu schreiben und die Funktion manuell freischalten zu lassen. Jedoch wird auch hier seitens Atlassian priorisiert. Kunden, die von Data Center und/oder Server in die Cloud migrieren wollen, werden bei der Freischaltung der Funktion bevorzugt. Des Weiteren empfiehlt Atlassian, die Datenresidenz vor der aktiven Nutzung der Cloud festzulegen. Der Grund dafür ist, dass zu Beginn meist die zu migrierende Datenmenge gering ist und der Migrationsvorgang daher schneller ablaufen kann.

Falls Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, freuen wir uns auf Ihre Nachricht! Gerne können Sie unser Kontaktformular nutzen oder Sie rufen uns einfach an 0791 20417098.

Entdecken Sie unser umfangreiches Schulungsangebot für Jira & Confluence!
Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!
Kontaktanfrage

Ready for Take-Off?

Migration in die Atlassian Cloud

Kostenloses Live-Webinar

13. Oktober 2022 | 10 Uhr