Wieso Analyse-Workshops vor der Einführung von Atlassian-Tools notwendig sind

Es lässt sich nicht leugnen, dass die Tools von Atlassian Unternehmen immense Vorteile bringen können. In dem Fall, dass ein Unternehmen diese Produkte an seine Bedürfnisse anpassen möchte, macht es in der Regel mehr Sinn, eine Unternehmensanalyse durch einen speziellen Analyse-Workshop durchzuführen, als eine Lösung von der Stange zu implementieren.

In diesem Artikel erfahren Sie, warum analytische Workshops für die Qualität der Implementierung maßgeschneiderter Atlassian-Tools so wichtig sind.

Beginnen wir ganz von vorne.

Was bedeutet „Unternehmensanalyse“ und warum ist sie für die tägliche Arbeit von Unternehmen so wichtig?

Das International Institute of Business Analysis definiert die Unternehmensanalyse als die Praxis, Veränderungen in einem organisatorischen Kontext zu ermöglichen, indem Bedürfnisse definiert und Lösungen empfohlen werden, die den Stakeholdern einen Mehrwert bieten.

Dieser Satz fasst den Kern dessen zusammen, was unser Atlassian-Beraterteam tagtäglich tut, um unseren Kunden dabei zu helfen, ihre betriebliche Effizienz zu steigern und ihr Wachstum voranzutreiben.

Und so positioniert unser Team unsere Kunden für den Erfolg:

Veränderung ermöglichen

Unser Team arbeitet meist an Projekten, welche wir als zeitlich begrenzte Vorhaben verstehen, die darauf ausgerichtet sind, etwas Neues zu schaffen.

Unabhängig von ihrer Größe ermöglichen unsere Projekte dauerhafte Veränderungen in Unternehmen. So helfen wir unseren Kunden beispielsweise bei Aufgaben wie der Überholung der multinationalen Finanzoperationen, der Erstellung eines neuen Berichts oder der Implementierung einer neuen Funktion in einem IT-System. Die Grundlage für die Ermöglichung all dieser Veränderungen sind die Atlassian-Tools, die unser Team verwendet.

Geschäftsanforderungen definieren

Jedes Projekt wird dadurch angestoßen, dass jemand im Unternehmen zu dem Schluss kommt, dass der Status quo nicht gut genug ist oder bemerkt, dass das Unternehmen aufgrund einer internen Ineffizienz Geld oder Kunden verliert.

Möglicherweise weist das Unternehmen Lücken im Produktangebot auf. Oder es gibt eine neue gesetzliche Regelung, an die sich das Unternehmen anpassen muss. Das ist normalerweise der Zeitpunkt, an dem der Bedarf für ein solches Großunternehmens erkannt wird.

Früher oder später muss das Unternehmen diese Probleme ansprechen. Und die Lösung eines Problems ist nahezu unmöglich, wenn es nicht im Detail besprochen und verstanden wird. Hier kommt unser Team ins Spiel: Es hilft den Unternehmen, die beste Lösung zu finden. Unsere Experten verbringen viel Zeit damit, mit Menschen innerhalb und außerhalb von Unternehmen zu sprechen. So können sie verstehen, was die wirklichen Bedürfnisse eines Unternehmens sind und wie sie diese angehen können.

Lösungen empfehlen

Sobald die Geschäftsanforderungen genau beschrieben und festgelegt sind, geht unser Team zum nächsten Schritt über: dem Anbieten einer Lösung für das Problem.

Manchmal ist diese Lösung ein neues System oder eine neue Funktion. In anderen Fällen handelt es sich um einen neuen Geschäftsprozess oder eine neue Geschäftspolitik. Oder wir müssen unsere Kunden gezielt schulen. Meistens ist es jedoch eine Kombination aus all diesen Dingen.

Unsere neuen Lösungen, die auf der internationalen Klasse der Atlassian-Tools basieren, haben oft Auswirkungen auf das Management und die Mitarbeiter in verschiedenen Abteilungen. Wir müssen mehreren Zielgruppen einen Mehrwert bieten – das ist unsere eigentliche Mission.

Wir wollen nicht nur irgendeine Lösung finden. Wir finden die bestmögliche Lösung, von der unsere Kunden am meisten profitieren.

Der Grund, warum Unternehmensanalysen so wichtig sind

Analytische Workshops sind wichtig in Projekten, in denen neue Lösungen vorgestellt werden. Wir zeigen Ihnen anhand eines Gegenbeispiels, warum dies so ist.

Bei diesem Beispiel zeigt sich, wie das Auslassen der Unternehmensanalyse verhindert, dass sich das Unternehmen modern entwickelt.

Was passiert, wenn ein Unternehmen Veränderungen nicht aktiv ermöglicht?

Die offensichtliche Antwort ist, dass es gleich bleiben wird. Aber das stimmt nicht. Unternehmen sind einem ständigen Wandel ausgesetzt. Ein Teil davon wird intern vorangetrieben – wie z. B. die Verbesserung der Interaktion mit Kunden –, viele Änderungsfaktoren sind allerdings extern. Es kann zum Beispiel sein, dass neue Vorschriften erlassen werden, dass Kunden einen neuen Service verlangen oder dass der Umsatz plötzlich zurückgeht. Hier muss das Unternehmen jedes Mal aufs Neue verstehen, was passiert ist, um darauf zu reagieren.

Wenn das Unternehmen Änderungen nicht aktiv vorantreibt, wird es unweigerlich stagnieren. Es kann Kunden verlieren, die Kosten können in die Höhe schnellen und die Einnahmen können sinken. Schlussendlich kann ein Unternehmen, das sich permanent weigert, Änderungen vorzunehmen, sogar pleite gehen.

Was passiert, wenn ein Unternehmen die eigenen Geschäftsanforderungen nicht versteht?

In der Regel verstehen diejenigen Unternehmen, die es nicht schaffen, Veränderungen zu ermöglichen, auch ihre Bedürfnisse nicht. Sie tätigen willkürliche Aktionen, während sie versuchen, ihre Probleme zu lösen, und kommen nie wirklich weiter. Manchmal finden wir bei Unternehmen den Fall vor, dass es der Ermittlung seiner Bedürfnisse nicht genügend Aufmerksamkeit schenkt. Das führt dazu, dass die Mitarbeiter viele kreative Lösungen finden, diese aber das eigentliche Problem nicht lösen.

Was passiert, wenn ein Unternehmen falsche Lösungen zur Umsetzung auswählt?

Das Unternehmen mag bereits wissen, dass es den Umsatz steigern und die Kosten senken möchte. Aber dann muss es Wege finden, um diese Ziele zu erreichen. Und wenn das Unternehmen nicht die richtigen Lösungen findet, werden seine tatsächlichen Bedürfnisse nie erfüllt werden. Solche Maßnahmen führen letztlich zum geschäftlichen Scheitern.

Was ist, wenn diese Lösungen die Bedürfnisse der Stakeholder nicht erfüllen?

Stellen wir uns ein Unternehmen vor, das seine Bedürfnisse versteht und eine geeignete Lösung hat. Vielleicht hat es nicht genug über die Lösung nachgedacht? Vielleicht hat es die Bedürfnisse einiger wichtiger Interessengruppen vergessen? Die Lösung mag für einige funktionieren, aber vielleicht nicht für alle Stakeholder. Und das könnte zu ernsthaften finanziellen Problemen führen.

Schlussfolgerungen

Das oben Gesagte ist nur die Spitze des Eisbergs, wenn es um den Wert von Unternehmensanalysen für IT-Implementierungen geht. Wir haben eine lange Liste von Gründen, warum die Analyse der Schlüssel für den Wandel in Unternehmen ist. Denken Sie nur daran, was passieren kann, wenn Unternehmen Veränderungen nicht oder nur schlecht durchführen. Der Wert einer professionell durchgeführten Unternehmensanalyse ist unbeschreibbar.

Unserer Erfahrung nach ist die Durchführung von Unternehmensanalysen der Schlüssel zum Erfolg, insbesondere bei Großprojekten in Unternehmen. Mit unseren analytischen Workshops und der Hilfe unserer erfahrenen Berater können Sie sicher sein, dass Sie es gleich beim ersten Mal richtig machen.

Sie suchen ein Expertenteam, das in Ihrem Unternehmen den Wandel in Gang bringt? Sprechen Sie gerne mit uns: Wir haben umfangreiche Erfahrungen aus einer Vielzahl erfolgreich abgeschlossener Projekte.

Kontaktanfrage Blog

Bereich

*
Kontaktanfrage Blog

Bereich

*